Besucher  

Heute 0

Gestern 23

Woche 0

Insgesamt 53379

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Die C-Jugend der SG Ostrhauderfeh / Holterfehn hat den Ostfrieslandpokal am grünen Tisch gewonnen. 
Da der Gegner SG Rot Weiss / Frisia / Kickers Emden im Finale einen nicht spielberechtigten Spieler einsetzten, wurde das Spiel mit 5:0 für uns gewertet. 
Glückwunsch Jungs

Das Endspiel der C-Jugend (SG mit Ostrhauderfehn) im Ostfrieslandpokal gegen die SG Kickers Emden wurde aufgrund der in Timmel widrigen Platzverhältnisse abgesagt. Wir spielen am Mittwoch um 18:45 Uhr in Aurich.
Wir freuen uns über Unterstützung.

Wie Ihr sicher alle wisst, findet der Fehnpokal 2016 bei uns in Holterfehn statt.
Wir wollen uns den Vereinen und Zuschauern bestmöglich präsentieren.
Aus diesem Grund ist es erforderlich, dass wir einen Arbeitsdienst machen. Hierzu laden wir herzlich ein.   

Termin: Samstag 04.06.2016

Uhrzeit: 10:00 Uhr

Mitzubringen sind allgemeine Gartengegenstände wie Harke, Schaufel, Besen usw. Falls Ihr sowas nicht zur Hand habt ist

das auch nicht schlimm, es werden genug Geräte vor Ort sein.

Es sind allgemeine Säuberungs und Aufräumarbeiten rund um den Hauptplatz und den Kabinen geplant.
Also kommt vorbei und packt mit an.
Anmeldungen bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Am Samstag hatte die C-Jugend der SG SV Eiche Ostrhauderfehn / TSV Germania Holterfehn den JFV Norden II im Halbfinale des Ostfrieslandpokals zu Gast. Aufgrund der Abwesenheit einiger Spieler am Pfingstwochenende konnte unsere Mannschaft nur ersatzgeschwächt antreten. Die Partie begann furios.
Schon in der ersten Minute setzte sich Jelde Flügge nach einem langen Ball gegen die Abwehr von Norden durch und schob zum 1:0 ein. Danach ließ die SG die nötige Entschlossenheit etwas vermissen, so dass Norden in der 4. Minute ausglich und sogar in der 8. Minute in Führung gehen konnte. Torschütze war zweimal der Norder Bienko.
Der Gastgeber fand danach wieder besser ins Spiel und kam verdientermaßen auch zu Toren. Jelde Flügge konnte nach einem schönen Angriff über die rechte Seite ausgleichen (12.) und in der 17. Minute sogar die erneute Führung zum 3:1 erzielen. Nach einer Rückgabe zum Torwart setzten die Hausherren den Gegner sofort unter Druck, so dass der Torwart der Norder den Ball nicht kontrolliert annehmen konnte und der Ball ins Tor rollte. Mit 4:2 ging es dann in die Pause.
Nach der Halbzeit spielte nur noch die Heimmannschaft. Die Abwehr und das Mittelfeld standen eng und konnten die wenigen Angriffe des JFV abwehren. Leon Lahmer und Jelde Flügge erhöhten das Ergebnis dann sogar noch auf ein völlig verdientes 7:2. Damit steht die Spielgemeinschaft im Endspiel des Ostfrieslandpokals, das am 18.06.2016 in Timmel ausgetragen wird.

Zur Siegermannschaft gehören: Luca Middendorf, André Nasdal, Kevin Kösters, Hendrik Roskam, Sönke Schulz, Alexander Wegelin, Christian Schütte, Michael Rausch, Henning Pommer, Jelde Flügge, Leon Lahmer, Jens Tepe, Anakin Radmanic

Die C-Jugend der SG Ostrhauderfehn/Holterfehn hat in einem spannenden Spiel gegen den JHV Leer das Halbfinale im Ostfrieslandpokal erreicht.
Nachdem es nach der regulären Spielzeit 2 : 2 (2 x Jelde Flügge) stand, ging es ins Elfmeterschießen.
Thorben Flügge, Alexander Wegelin, Jelde Flügge und Sönke Schulz verwandelten sicher. Luca Middendorf konnte zweimal parieren, so dass die SG letztlich nicht unverdient die nächste Runde erreicht. Anschließend wurde der Sieg bei einem gemeinsamen Grillen mit den Eltern gefeiert.

   
© Germania-Holterfehn